Hi Alex!

Arbeiten am Alexanderplatz

In unserem Hauptstadtbüro herrscht StartUp-Feeling. Seit 2017 werden hier junge und ganz neue Vergleichsprodukte entwickelt und betreut. Mit Baufinanzierung, Profis und Möbeln sind wir hier so bunt wie das Berliner Treiben selbst. Und davon können wir uns jeden Tag ein Bild machen. Unser Büro liegt direkt am Alexanderplatz mit Blick auf den Fernsehturm und das Rote Rathaus.

CHECK24 Berlin, Alexanderstraße 3, 10178 Berlin

Willkommen im Team

Wir sind hipp und hungrig - und nach getaner Arbeit auch durstig. Wir liefern uns Duelle am Kicker und an der Tischtennisplatte. Dabei bleiben wir immer ein Team. Gemeinsam leben wir den CHECKito-Spirit, den wir mit allen anderen Standorten teilen.

Thomas, warum CHECK24?
Weil zwischen einer neuen Idee bis zur Umsetzung auf unserer Webseite manchmal nur wenige Stunden vergehen.
Thomas, Geschäftsführer am Standort Berlin

Unsere Vergleichsprodukte in Berlin

  • Möbel
  • Baufinanzierung
  • Dienstleistungsvergleich

Mach dir selbst ein Bild und schau bei unseren Events vorbei!

5. Jobmesse Berlin

28.03.2020

Wir sind wieder dabei - 5. Jobmesse Berlin. Komm gerne vorbei und stelle uns alle Deine Fragen rund um CHECK24. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

weitere Infos »

Jobwunder Karrieremesse

27.05.2020

Du möchtest alles über die Einstiegsmöglichkeiten bei CHECK24 erfahren? Dann komm zur Jobwunder und besuche uns an unserem Stand Nummer 21!

weitere Infos »

IT Zahlen am Standort Berlin

17 Millionen+

Seitenzugriffe / Monat

5.000 Queries

pro Sekunde

Kennzahlen Deployment

3

Entwicklerteams mit dedizierten Produktmanagern

125

Deployments im letzten Monat

< 1 Woche

Ticket von Konzept bis Live

Bringen Sie sich ein

Technologie Stack Berlin

Wir nutzen neue Technologien, wenn sie einen Mehrwert bringen. In der Zwischenzeit konzentrieren wir uns darauf unseren Stack bis ins letzte Detail zu kennen, zu beherrschen und unserem wachsenden Traffic anzupassen.

  • MySQL
  • PHP7
  • Percona
  • Nginx
  • Symfony
  • ReactJS
  • KnockoutJS
  • Sass
  • Webpack

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für jegliche Geschlechter.